MONIKA FEIL

Monika Feilverfügt sowohl über eine klassische Gesangsausbildung als auch eine Ausbildung zur Stimmbildnerin und befasst sich intensiv mit den Techniken unterschiedlicher Gesangsgenres. Mit ihrer tiefen und selten zu findenden echten Altstimme verfügt sie über eine sängerische Bandbreite von Folk über Tango bis hin zu dramatischen Mezzo-Arien.

Seit zehn Jahren gilt ihre große Leidenschaft als Sängerin dem argentinischen Tango. Dabei legt sie großen Wert auf stilistische Authentizität und taucht tief ein in die Tradition der Orchester der goldenen Ära. Zu ihren großen Vorbildern zählen Sänger aus dieser Zeit wie Alberto Podestá, Raúl Berón oder Francisco Fiorentino. Ihr neues Tango-Duo-Projekt mit Robert Schmidt erlebte im Tango-Studio Margarita in Fürth mit tanzbaren Tangos, Valses und Milongas im Januar 2018 seine Premiere. Monika Feil lebt in der Nähe von Nürnberg.

ROBERT SCHMIDT

Robert Schmidtist ein international gefragter Tangopianist. Seine große musikalische Leidenschaft gilt seit 1989 dem argentinischen Tango. Robert Schmidt nahm Unterricht bei den großen Maestros in Buenos Aires wie Rodolfo Mederos, Nestor Marconi oder Julio Dominguez. Durch die intensive Beschäftigung mit dieser Musik wurde er einer der kompetentesten Tangopianisten Europas, mit Auftritten auf internationalen Festivals sowie erfolgreichen Konzert­reisen nach Uruguay, Chile und Argentinien.

Robert Schmidt war 1992 Mitbegründer des Tango-Sextetts „Tango Real“. Er spielt Tango in allen Größen: Solistisch (PianoTango), als Duo (Puro Apronte, Duo Alemán), im Trio (Berlin Tango Trio), Quartett (Tango Real), Sextett (Sexteto Obsesión) und großem Orchester (Sabor a Tango). Er interpretiert die Welt des klassischen argentinischen Tango in der Nachfolge von Pianisten wie Lucio Demare, Orlando Tripodi, Osvaldo Tarantino oder Carlos Garcia. In seinen Arrangements weckt er durch seinen pulsierenden Rhythmus und seine kraftvolle Energie den Tango am Klavier zu neuem Leben.

Robert Schmidt arbeitet neben seiner Tätigkeit als Pianist auch als Komponist, Arrangeur, Dozent, Erwachsenenbildner und Veranstalter. So leitet er seit einiger Zeit europaweit Workshops für Tango-Ensembles, forscht in Zusammenarbeit mit der Kunstuniversität Graz zum Thema „Was macht Musik Tango-tanzbar?“ und veranstaltet aktuell die Klubkonzerte Luzern. Er lebt in der Nähe von Winterthur in der Schweiz.

www.robert-schmidt.ch